Vertragsbedingungen

1. Vertragsverhältnis

Der Vertragsgegenstand beinhaltet folgendes: Kurse, Workshops, Rituale, Zeremonien, Feierlichkeiten und Beratungen von Segensreich – Individuelle Segenszeremonien. Der vereinbarte Vertrag mit Segensreich – Individuelle Segenszeremonien ist persönlich und kann nicht übertragen werden.


2. Zeiten

a) Die genauen Zeiten unterliegen individuellen Vereinbarungen oder sind der Beschreibung im Internet auf www.segensreichezeit.de zu entnehmen.

b) Änderung, Ergänzung oder teilweise Einschränkungen der Zeiten behalten sich Judith Kirsten und Sonja Güldner vor. Der /Die Vertragspartner ist/sind einverstanden, dass bei eventueller Schließung der Räumlichkeiten durch den Vermieter oder den Gesetzgeber nach Absprache ersatzweise ein entgeltlich „Online Angebot“ stattfinden kann.

c) Das Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass Urlaubszeiten des Kursleiters und Feiertage unentgeltlich auch auf den Tag von regelmäßig stattfindenden Kurszeiten fallen dürfen.


3. Beiträge

a) Der Beitrag ist dem Vertrag gemäß monatlich oder einmalig zu zahlen.

b) Monatliche Beiträge sind zum 01. des jeweiligen Monats fällig. Der Monatsbeitrag wird mittels Sepa-Lastschriftverfahren vom Konto des Mitgliedes eingezogen. Die Einmalzahlungen werden mit dem Datum der Rechnungsstellung fällig und sind innerhalb von 7 Tagen zu zahlen.

c) Für jede durch Verzug bedingte Mahnung bzw. für entsprechende Rückbuchungsgebühren hat das Mitglied die entstandenen Kosten zu tragen.


4. Zahlungsmodalitäten

a) Der Vertragspartner mit monatlichen Zahlungen verpflichtet sich, jede Änderung der Anschrift oder der Bankverbindung unverzüglich mitzuteilen.

b) Der Vertragspartner sorgt dafür, dass Abbuchungen von seinem Konto ungehindert stattfinden können.

Kosten, die durch Fehlbuchungen mangels Deckung des Beitragskontos entstehen, trägt der Vertragspartner.

c) Für Beitragsrückstände von minderjährigen Mitgliedern können daneben dessen gesetzliche Vertreter in Anspruch genommen werden.


5. Haftung

a) Der Vertragspartner haftet gegenüber dem Eigentümer von „Segensreich – Individuelle Segenszeremonien“ und den oben genannten Einrichtungen bzw. Übungsräume für den durch ihn vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schaden.

b) Der Eigentümer haftet nicht für leicht oder grob fahrlässig verursachte Schäden seiner Erfüllungsgehilfen und Kursleiter.

c) Für Schäden, die außerhalb der Vertragsverpflichtung des Eigentümers entstehen, haftet dieser nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

d) Für gesundheitliche Schäden, wird vom jeweiligen Kursleiter bzw. dem Eigentümer von „Segensreich – Individuelle Segenszeremonien“ keine Haftung übernommen.

e) Die Teilnahme findet auf eigene Gefahr statt. Keine Haftung für eventuell auftretende gesundheitliche Schäden oder Folgeschäden.

f) Der Eigentümer von „Segensreich – Individuelle Segenszeremonien“ haftet nicht für die vom Vertragspartner selbst verschuldeten Unfälle. Weiterhin haftet er nicht für Beschädigungen durch den Vertragspartner an und in den Räumlichkeiten oder an bereitgestellten Gegenständen und Utensilien.

g) Für die Sicherheit der persönlichen Wertgegenstände ist selbstständig Sorge zu tragen. Bei Verlust oder Beschädigung von Wertsachen ist der Eigentümer von „Segensreich – Individuelle Segenszeremonien“ von der Haftung ausgeschlossen.


6. Kündigung

a) Das Vertragsverhältnis ist von beiden Seiten mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende, der im Vertrag genannten Erstlaufzeit kündbar. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Kündigungen per E-Mail genügen nicht der Schriftform. Erfolgt keine fristgemäße Kündigung, so verlängert sich die Laufzeit des Vertrages um 12 Monate. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt davon unberührt.

b) Bei grob ungebührlichem Verhalten kann das Mitglied nach erfolglos gebliebener Abmahnung vom jeweiligen Kurs ausgeschlossen werden. Für diesen Fall wird der Beitrag bis zum Ende der Laufzeit sofort fällig.

c) Der Vertragspartner ist einverstanden, dass Vertragsunterbrechungen während der gesamten Vertragslaufzeit ausgeschlossen sind. Falls der Eigentümer einer Vertragsunterbrechung trotzdem zugestimmt hat, ist der Zeitraum der Vertragsunterbrechung im Anschluss an die abgeschlossene Vertragslaufzeit anzuhängen.


7. Standortwechsel

a) Durch eine Verlegung von „Segensreich – Individuelle Segenszeremonien“ innerhalb von Fleisbach / Landenhausen oder den angrenzenden Ortsteilen im Umkreis von 20 km oder einen Wechsel der Rechtsform wird die Gültigkeit des Vertrages nicht berührt.


8. Sonstiges

a) Den Anweisungen der jeweiligen Kursleiter ist Folge zu leisten.

b) Sollte eine der obigen Bestimmungen rechtsungültig sein, so gilt der Vertrag mit den übrigen Bestimmungen weiter. Die ungültige Bestimmung wird durch diejenige gesetzliche Regelung ersetzt, die dem gewollten Ergebnis am nächsten kommt.

c) Der Vertragspartner ist mit einer Beitragsanpassung, bei einer Betriebs- bzw. einer Angebotserweiterung, einverstanden.

d) Die Datenschutzbestimmungen (DSGVO), die Erklärung / Einwilligung zur Datennutzung und die Vertragsbedingungen oder Änderungen stehen unter www.segensreichezeit.de

d) Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

Wir wünschen Ihnen eine  SEGENSREICHE ZEIT!

Nimm dein Leben in deine liebenden Hände, forme es, gestalte es.