Wer Fragen stellt, darf sich auch über Antworten freuen! 

Hier ein paar Themen, über die mit uns bereits häufig gesprochen wurde.


Können wir unsere Zeremonie christlich gestalten?

Selbstverständlich und sehr gerne! In wessen Namen Sie ihre Liebsten segnen, liegt ganz bei Ihnen. Die Freiheit, welche Ihnen unsere Art der Segenszeremonien bieten, bezieht sich auf die Möglichkeit im eigenen Namen zu segnen aber eben auch von Herzen gerne im Namen Gottes. Beides in einer Zeremonie geht natürlich ebenso!

Wer segnet eigentlich wen? Sie uns, wir uns ...?

Im Regelfall segnen Sie ihre Liebsten selbst. Vertrauen Sie sich - Sie können das! Wir erarbeiten Ihren Segen allerdings sehr gerne mit Ihnen gemeinsam. Wer möchte, darf sich darüber freuen, wenn auch wir unseren persönlichen Segen mit einfließen lassen. Das darf aber jeder selbst für sich entscheiden! Die dritte Variante, bei der das Segnen ganz bei uns bleibt, ist untypisch für uns - geht aber auch.

Bezieht sich die Investition auf den Segen oder die Zeremonie und die Beratungen?

Die Investitionen beziehen sich rein auf die Beratungen und das Erarbeiten und Durchführen der Zeremonien. Wenn wir unseren eigenen, persönlichen Segen mit einfließen lassen, dann selbstverständlich aus ganzem Herzen und nicht finanziert! Zu segnen, ist unbezahlbar und was das Herz eines anderen erreichen soll, muss auch von Herzen kommen.

Ist eine Zusammenarbeit mit unserer Kirche(ngemeinde) möglich?

Wir freuen uns von ganzem Herzen, über diese Zusammenarbeit! "Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.", so sagt Jesus und deshalb freuen wir uns, wenn eine Zusammenarbeit machbar ist und somit viele Möglichkeiten mehr wahr werden können.

Wir haben unterschiedliche Glaubensrichtungen. Können wir Ihr Angebot trotzdem in Anspruch nehmen?

Gerade für diese spezielle Gegebenheit sind unsere Segenszeremonien prädestiniert. Wie Sie sich segnen wollen, liegt ganz bei Ihnen. So wie es möglich ist, den einen Glauben mit einzubeziehen, so ist es möglich beide Glaubensrichtungen einzubringen oder aber beide Glaubensrichtungen außen vor zu lassen. Es ist in diesem Rahmen möglich jede Individualtität zur Geltung zu bringen und zu einem stärkenden Element werden zu lassen. 

Gibt es einen bestimmten, festgelegten Ort für eine Segenszeremonie?

Nein. Es gibt keine festen Räumlichkeiten und keine festen Orte in der Natur. Sie haben die Wahl. Unsere persönliche Erfahrung ist, dass eine Segenszeremonie in freier Natur häufig als noch emotional ergreifender wahrgenommen wird, weil alle Sinne mit einbezogen werden. Schön ist es, wenn Sie einen Ort haben, der Ihnen vertraut ist oder an den Sie eine besondere Erinnerung knüpfen. Ein Ort, den Sie immer wieder betreten können, in guten wie in schweren Zeiten und der Ihnen neue Kraft schenken kann.

Stellen Sie auch die Dekoration und das Catering?

Nein. Wir möchten mit Ihnen den Rahmen der Segenszeremonie erarbeiten und diese Zeremonie durchführen. Wir stellen gerne mit Ihnen gemeinsam zusammen, was alles für die reine Zeremonie benötigt wird. Was wir Ihnen anbieten können, ist die Einbringung unserer Klangschalen und eine Musikauswahl, welche die Zeremonie herrlich begleiten kann. Prinzipiell legen wir aber Wert darauf, die Details mit Ihnen gemeinsam erst zu erarbeiten. Wenn Sie Gegenstände mit einbeziehen, die Ihnen persönlich gehören, haben Sie zudem den Vorteil, dass die Erinnerung an diesen starken Moment hierdurch lebendig und "begreifbar" bleibt.

Wir sind nicht spirituell oder sehr religiös, suchen aber nach einem feierlichen Rahmen. Sind wir bei Ihnen richtig?

Für eine Segnung, wie auch für unsere Workshops und Jahreskreisrituale muss man nicht spirituell geprägt sein. Man sollte nur die Bereitschaft mitbringen, sich in seinem Herzen, durch das was passiert, bewegen lassen zu wollen. Wie Ihre persönliche Zeremonie am Ende abläuft, bestimmen Sie selbst! Wir flechten mit Ihnen gemeinsam einen Rahmen für Ihren Segen, mit dem Sie sich wohl fühlen werden. Falls Sie unsicher sind, können wir Ihnen sagen, Sie lernen im Laufe unserer Zusammanerbeit Ihre Bedürfnisse mehr und mehr kennen und dürfen zu jeder Zeit frei äußern was Ihnen liegt und was für Sie nicht in Frage kommt.

Wir wünschen Ihnen eine  SEGENSREICHE ZEIT!

Nimm dein Leben in deine liebenden Hände, forme es, gestalte es.